Motorradunfall

 

Motorradbergung nach Unfall

Am 27. August um ca. 16:30 Uhr wurde unser Kommandant Daniel Lagler telefonisch von der Polizei über eine Motorradbergung nach einen Unfall nach Reichpolds Richtung Ottenschlag informiert. Dadurch dass kein sofortiges Handeln bestand, das Motorrad war bereits sicher abgestellt, wurde erst um 17 Uhr die Mannschaft still alarmiert.

So fanden sich kurz nach 17 Uhr acht Feuerwehrmitglieder im Feuerwehrhaus ein um zum Einsatzort auszurücken. An der Unfallstelle wurde der Straßengraben von Wrackteilen gereinigt und gemeinsam mit dem Motorrad auf einen Hänger verladen. Zur Sicherheit der Einsatzkräfte wurde während dieser Tätigkeiten kurzzeitig eine Fahrspur gesperrt. Die Verkehrsregelung wurde von zwei Mitgliedern übernommen.

 

Eingesetzte Einsatzkräfte:

FF Kottes mit 3 Fahrzeugen und 8 Mann
Christophorus 2 Krems
Polizei


 

Bericht Polizei

Presseaussendung vom 28.08.2020, 10:34 Uhr
Verkehrsunfall

Motorradunfall Bezirk Zwetttl

Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Niederösterreich

Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Horn lenkte am 27.08.2020, gegen 15:47 Uhr, ein Motorrad im Gemeindegebiet von Kottes, auf der L78, vom Ortsgebiet Reichpolds kommend in Fahrtrichtung Ottenschlag.
Auf Höhe Strkm 29,0 kam der Motorradlenker aus bislang unbekannter Ursache in einer Linkskurve rechtsseitig von der Fahrbahn ab, überschlug sich im Straßengraben und kam reglos neben der Fahrbahn zum Liegen.
Eine unmittelbar nachfolgende Pkw-Lenkerin leistete dem Verunfallten Erste-Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang. Der 55-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in das Universitätsklinikum Krems geflogen.

Bericht von V Thomas Pfeiffer
Bilder von V Thomas Pfeiffer

 

zurück

www.ff.kottes.at